Firmengeschichte

In seiner ca. 25-jährigen Historie hat sich THÜMA als ein kompetenter und zuverlässiger Partner bei der Planung und Realisierung von innovativen Anlagenkonzepten etabliert. Die wichtigsten Entwicklungsschritte in unserer Firmengeschichte haben wir hier zusammengestellt.

  • 1991 Gründung der THÜMA-Maschinenhandel Scholz GmbH
  • 1993 Gründung und Beteiligung an der Bautzener Oberflächentechnik GmbH
  • 1995 Mitgliedschaft in der Handwerkskammer Erfurt - Eigenfertigung von Spritzwänden
  • 1997 Zusammenschluss der THÜMA Maschinenhandel Scholz GmbH mit der Lindemann und Seifert GmbH & Neufirmierung als THÜMA Maschinenbau und Service GmbH
  • 1999 Aufbau eines bundesweiten Händlernetzes von THÜMA-Produkten - Markteinführung von CI- und Andreae-Filtern
  • 2001 Erweiterung um den Kernbereich Anlagenbau (Planung, Montage und Inbetriebnahme von Anlagen zur Nasslack- und Pulverbeschichtung
  • 2003 Eröffnung von Verkaufsbüros in Hessen und Sachsen, Erweiterung des Werkstattbereiches
  • 2005 Erweiterung der Produktpalette (Herstellung offener Beschichtungsbereiche, Container-, Fass- und Hobbock-Farbversorgungsstationen)
  • 2007 Eröffnung eines weiteren Verkaufsbüros in Sachsen
  • 2009 Überarbeitung des Logos und der Unternehmensdarstellung, Freischaltung der neuen Website, Erstellung einer Unternehmensbroschüre und neuer Geschäftsunterlagen
  • 2011 Lagergebäude komplett saniert. 20 Jahre Firmenbestehen
  • 2012 Eröffnung des Thüma Technikums. Fertigstellung des Innenhofs
  • 2013 Erweiterung und Einrichtung des neuen Empfangsbereiches
  • 2015 Eröffnung einer Niederlassung in Reutlingen mit Büro und Werkstatt